Follow us on Facebook

Osteopathie

Aus der Sicht der Osteopathie ist der Körper Apotheke des Schöpfers.

Die klassische Osteopathie sagt, dass Knochenläsionen (Knochenfehlstellung) insbesondere der Wirbelsäule, führen zu Irritation der umliegenden Strukturen wie z.B. Nerven und Gefässe. Dies beeinträchtigt den freien Fluss von beispielsweise Blut und Lymphe und stört die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Grundsätzlich sind jedes lebende Gewebe und Menschen jeglichen Alters behandlungsfähig. Die Osteopathie behandelt die Funktionsstörungen. Oft wird ein Problem in einem Körper-System festgestellt, dessen Wurzeln in einem anderen liegen. Die Grenzen der Osteopathie sind: Akuterkrankungen, schwere Infektionen und/oder psychische Krisen.

Die Kosten der osteopathischer Behandlung werden von der Zusatzversicherung übernommen. Die Kostenbeteiligung unterscheidet sich von Kasse zu Kasse.

Sie suchen eine ganzheitliche Therapie gegen Ihre Beschwerden?
Darin sind wir stark.